Kinder Models

Nicht nur Erwachsene tragen gerne modische Kleidung – auch die Kleinen mögen es mittlerweile trendig. Viele Designer, Händler und Versandhäuser haben auch die ganz junge Klientel als Kundschaft entdeckt; so ist die Nachfrage nach Kinder Models in den letzten Jahren gestiegen. Etwa 350.000 Aufnahmen machen allein die großen Versandketten und Modehäuser pro Saison mit jungen Models.  Die Kleinen präsentieren die Mode wie die Großen und stehen für bekannte Marken vor der Kamera.

Strenge Richtlinien dienen dem Schutz der kleinen Models

Da in Deutschland Kinderarbeit grundsätzlich verboten ist, gelten für den Einsatz von Kinder Models strenge Richtlinien. Das Jugendschutzgesetz formuliert eindeutig, wann und wie lange die jungen Models vor der Kamera stehen dürfen. Kinder von drei bis sechs Jahren dürfen so nur höchstens zwei  Stunden am Tag, zwischen 8.00 und 17.00 Uhr, als Model arbeiten, Kinder zwischen sechs und 14 Jahren  dürfen maximal drei Stunden am Tag vor der Kamera stehen, zwischen 8.00 und 22.00 Uhr. Die gleichen Richtlinien gelten auch für Filmaufnahmen mit Kindern.

Der Wunsch, als Kinder Model zu arbeiten, sollte immer vom Kind ausgehen. Ehrgeizige Eltern, die ihr Kind zum Casting bringen, um sich selbst damit einen Traum zu erfüllen, sind eine schlechte Voraussetzung. Gute Modelagenturen achten darauf, dass ihre Kinder Models mit Spaß bei der Sache sind. Schüchterne, zurückhaltende Kinder eignen sich für einen Nebenjob als Kinder Model eher weniger; die Kleinen sollten aufgeschlossen sein, sich auch unter den fremden Menschen am Set wohl fühlen und gerne mit der Kamera spielen. Professionelle Posen kann man von den Kindern natürlich noch nicht erwarten; die Fotografen werden daher versuchen, spielerisch gute Momente und Bewegungen aus den Kindern herauszukitzeln.

Was eine gute Kindermodelagentur ausmacht

Es gibt eine Vielzahl von Agenturen, die sich auf Kinder Models spezialisiert haben. Eine seriöse Modelagentur wird für ein Probeshooting kein Geld verlangen und nach einer erfolgreichen Bewerbung auch die Setcard kostenlos anfertigen. Ein Erwachsener – möglichst natürlich die Erziehungsberechtigten – sollten das Kind zu jedem Shooting begleiten dürfen. Eine gute Agentur berücksichtig beim Shooting zudem die Bedürfnisse des Kindes: Sie kritisiert nicht, sondern gibt Tipps und hilft mit auflockernden Spielchen, das kleine Model bei guter Laune zu halten. Für eine erfolgreiche Bewerbung bieten Kindermodelagenturen in der Regel Bewerbungsformulare an, die man im Internet herunterladen kann. Schöne und hochwertige Fotos ergänzen das Bewerbungsformular. Ist die Bewerbung erfolgreich, wird das Kinder Model in die Model Kartei der Agentur aufgenommen – aus dieser Kartei können Kunden dann wählen, welche kleinen Gesichter ihre Produkte präsentieren sollen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)